>>.. ILdL ..<<
 



>>.. ILdL ..<<
  Startseite
  Archiv
  Bad...tOO !! :[
  Traurig...trauriq !! x3
  Bilder zum verwiRRen...<3
  ein seeHr neTTer Brief.. x]
  Die Sprachen <3...xD
  Ein biisschen über micheL..<3
  Musiiiiq
  Pferde &Ponys..Lest ruich mal büdde
  Än kLeina spruch xD
  FreundeLs
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    viviee
   
    blubbjenny

    johannesbick
    viviiii
    - mehr Freunde


Links
   Geht einfach mal rauf ...x3..!!!
   Iserv..maL wieder ne' neue maiL schreiben x3
   Youtube..Musiiiq oHne ende höRn' x3
   Musicload..Imma die neuesten Liedar x3
   KnuudelzZ .. ;P müsst' ihr Rein x3


http://myblog.de/pennyleiin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich kannte meine Freundin seit 14 Monaten als ich ihr sagte ich sei Krank... Sie weinte um mich ... wir haben viel miteiander geredet und ich sagte Ihr das ich Herzprobleme habe und vielleicht sterben würde, nach einiger Zeit waren wir unzertrennlich, als ich Ihr erzählte dass ich bald ein neues Spenderherz bekomme und nach Amerika müsste habe ich Ihr nicht gesagt wann ich fliege als ich dann vor dem Flugzeug stand schaute ich auf mein Handy und hatte Ihre Nummer gewählt aber ich hatte nicht den Mut anzurufen denn ich wollte nicht das Sie sich sorgen um mich machte, meine Mutter blieb in Deutschland weil uns das Geld nicht reichte für ein weiteres Flugticket.
Als ich im Krankenhaus war sagten mir die Ärzte dass das Herz doch nicht zu mir passen würde und es viele Probleme bei der einpflanzung geben würde und das ein neuer Spender gefunden wurde, ich weinte schrecklich und musste jede sekunde an meine Freundin denken, ich musste Ihr die Wahrheit sagen " Ich Sterbe " aber ich konnte nicht. Ich rief meine Mutter an und sagte Ihr alles und dass ich in 1 Woche wieder zuhause sein würde und das sie meiner Freundin sagen soll mir geht es gut und das ich sie vom ganzen Herzen liebte. Ich betete Tag für Tag für ein Spenderherz und am Tag meiner Abreise kam eine Krankenschwester zu mir gelaufen und überbrachte mir die Botschaft "Wir haben ein Herz für dich mein Junge " ich war so glücklich und konnte es nicht glauben meine Gebete wurden erhört. Ich hatte keine Zeit meine Mutter oder Freundin anzurufen denn wir mussten sofort operieren. Als ich wieder kam fande ich meine Freundin nicht ich rief sie 100 x an doch sie hebte nicht ab ich habe all Ihre Freunde gefragt aber sie wussten nicht wo sie steckte. Als ich alles meiner Mutter erzählte weinte sie, ich habe gefragt was los war und Sie fing an zu erzählen. Als ich damals Im Krankenhaus meine mutter anrief und ihr sagte das ich kein Spenderherz bekommen habe hatt meine Freundin alles mitgehört, und dann sagte meine Mutter mir mit Tränen in den Augen ... hatt man dir nicht gesagt wer dir das Herz gespendet hatt?



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung